El mecanismo de estar acá

Wir glauben, dass Worten Taten folgen müssen. Wir glauben an literarischen Aktivismus. Es gibt Leute, die gehen rückwärts mit Sonnenbrille, andere fliegen vorwärts ohne Reservierung im Langstreckenflugzeug. Es gibt Flaneure, Verkleidete, Angeber, Bescheidene, Individualisten und Kollektivisten. Sie verbrauchen keine Erd-Ressourcen, um ihre Perspektiven zu verschieben, sondern tragen ein kleines Kraftwerk in sich, ein poetisches Licht, […]

Kollektive Sommerlesungen

http://www.litaffin.de/veranstaltungen/die-strategische-vermessung-kunstlerischer-kollektive/

Wilde Subjekte!

Ist das ein Vogel oder ein Flugzeug, vielleicht ein LKW der BSR… Nein, Los Superdemokraticos sind hier mit ihren ultimativen, getränkten Papierstückchen für die Bewusstseinserweiterung aller unserer frei-willigen Konsumenten. Wir nennen uns kurz: LSD, und mit maßgeschnittener Drogenherstellung und Drogenhandel haben wir eine Nische im Markt entdeckt. Wir nennen das: intellektuelles Fairtrade! Wir gehören einer […]

Blogs in den Sozialwissenschaften

Ein kollaborativer Bericht vom Berliner Theorieblog-Workshop am 9. April 2011 Wie wichtig sind Offline-Aktivitäten für Blogs? Das Ergebnis des Workshops, zu dem das Team des Theorieblogs am 9. April an die Humboldt-Uni eingeladen hatte, war eindeutig: Offline ist – trotz aller Blogeuphorie – unersetzbar. Rund 15 BloggerInnen (plus sieben TheoriebloggerInnen) folgten der Einladung, sich über […]

lecciones de la vida

nachts höre ich eine trompete im park. das licht spricht mit hellen tönen. ich spiele mich selbst jeden tag besser. jeden tag wärmer. bin ich (2) in einer kooperation mit einem erzengel? ich will meine seele nicht übers internet retten, watching youtubegurus und screenmusix. wenn die copy-pest alles frisst, weißt du, was da wirklich ist. *bedeutet: 2 […]

verlass das hotel

die mitte ist jetzt ein hotel für touris und bankerpacks. die hipster ziehen mit der ubahn in den süden, ohne masse. ich lasse das alte sofa auf der straße stehen. komm, BSR, und lass mich nicht allein, berliner stadt. reinigung muss sein. sie kommt mit einem kran, und während ich von ferne schaue, (du sagst: […]

Maskierte Winkekatzen

Vor einigen Jahren besuchte ich eine bolivianische Familie und wollte Postkarten nach Hause schreiben. Ich saß auf dem Bett, denn einen Schreibtisch gab es nur im Elternschlafzimmer, vollgestellt mit Kosmetik und Parfumflakons, ein anderer, mit Computer, stand im Wohnzimmer, dort konnte ich mich nicht konzentrieren, dort war das Zentrum der Familie. Also balancierte ich die Postkarten […]

Tag Null

Gestern war WM-Start, der bisher heißeste Tag im Jahr und Tag Null in der superdemokratischen Zeitrechnung! Denn gestern haben wir mit einer Party den Start von Los Superdemokraticos gefeiert, unserer literarischen Partei für intellektuelles Fairtrade. Vier Monate, bis 11. Oktober, läuft nun unsere zweisprachige literarische Kampagne mit 20 lateinamerikanischen und deutschen Autorinnen und Autoren in […]