wiederholung ist die mutter des augenblicks

die zeit ist vorbei, in der ich ein
vorortsgebiet aus autohäusern war.
nun gedeiht mein innerer bauernhof,
auf dem herrenlose, glückliche tiere leben. nachts
streunt ein fuchs über meine wimpern, schüchtern,
bis die sonne aufgeht, diese alte, kalte bekannte,
die mich nie verraten würde. wir singen zusammen:
dibidibi dib. dibidibidib. die wiederholung
ist die mutter des augenblicks.

Share

Kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.