Aktuell

November 2012 bis Januar 2013: Konzeption des neuen Webauftritts der Zeitschrift Kulturaustausch und App-Entwurf zusammen mit der Agentur bock&gärtner … Es war einmal mein Online-Literaturmag, das ich schriftstelle nannte. Es lebte zwischen 2001 und 2003, programmiert und designt von ein paar Freunden, welche ihre unabhängige Musikwebseite bubblehouse betrieben. Jetzt ist die schriftstelle zurück als Blog. […]

Cultural Leadership International

Ich wurde für das Programm Cultural Leadership International des British Council ausgewählt! Zusammen mit 46 anderen Kulturmachern aus Zentralasien, Ost- und Mittel-Europa und dem Nahen Osten, werde ich ein Jahr gefördert, Dinge zu lernen, die ich gerne lernen möchte und fahre zur Biennale nach Istanbul, um alle zu treffen. Ich habe vor, mehr über digitales […]

Monotasking

Ich wollte heute nochmal auf den Kulturpolitischen Bundeskongress gehen, der sich jedes Jahr serielle Titel gibt: “ X Macht Kultur“. Aber dann hab ich nur ein bisschen Twitter gelesen, weil ich so müde war. 2011 also ein Netz für ein X. Und ein Wlan im Konferenzraum, das nur hinter vorgehaltener Hand von den Hildesheim-Studierenden-Twitterern verraten […]

Co-Working schreibt man mit Bindestrich

Der erste Mai gibt traditionell den Medien Denkaufgaben zu der Lage der Arbeit in unserem Lande. Der Tagesspiegel veröffentlicht heute als Aufmacher des Kulturteils meinen Text unter dem guten Titel „Heraus zum ersten Mal“. Er wurde leider, aber natürlich sehr elegant, gekürzt. Die vollständige Version gibt es jetzt hier zu lesen, mit ein paar Links, […]

materialbezug

die decke nimmt dir keiner weg, du liegst geschützt auf sieben matratzen, softskinprincess. wie haben dich die jahre gerändert, jetzt kocht dein kopf vor allem regionale speisen, hackt kükenragout und lässt taten die tage begatten. du glaubst, der goldene oktober schmückt sich nur für dich, die einsam feierliche nachsaison, in der du deine sinne schärfst: […]

Info sur Tip

Schaut doch auch vorbei, im Frühlingsparadies Patalavaca, (mein erstes Reiseblog…), hier ist immer irgendwas los! „Club der Philosophen, jeden Mittwoch, spannende Doku auf Open Air Großleinwand mit anschl. Diskussionsrunde, Finca Buddha, El Salobre“ oder „Spaß, der nichts kostet! Suchen Frauen und Männer, die Lust haben Petanque zu spielen. Ab 15 h sind wir in San […]

lecciones de la vida

nachts höre ich eine trompete im park. das licht spricht mit hellen tönen. ich spiele mich selbst jeden tag besser. jeden tag wärmer. bin ich (2) in einer kooperation mit einem erzengel? ich will meine seele nicht übers internet retten, watching youtubegurus und screenmusix. wenn die copy-pest alles frisst, weißt du, was da wirklich ist. *bedeutet: 2 […]

verlass das hotel

die mitte ist jetzt ein hotel für touris und bankerpacks. die hipster ziehen mit der ubahn in den süden, ohne masse. ich lasse das alte sofa auf der straße stehen. komm, BSR, und lass mich nicht allein, berliner stadt. reinigung muss sein. sie kommt mit einem kran, und während ich von ferne schaue, (du sagst: […]

In mehreren Sätzen

Gehen tut gut und inspiriert. Das wussten schon Robert Walser, Walter Benjamin, Thomas Bernhard und die Literaturwissenschaftlerin Prof. Marianne Kesting in ihrer Abschlussvorlesung „Homme qui marche. Über Gehen und Imagination“ an der Ruhr-Universität Bochum 1995. Daher statt einer Leseliste eine tabellarische Sammlung meiner Bewegungsabläufe auf der Leipziger Buchmesse, Satz für Satz, Stand für Stand, Halle […]

Die Heilige Pizza

Jetzt sind die Feiertage vorbei, auch die heiligen drei Könige sind am 6. Januar angekommen und am 7. wieder fortgezogen, und ich lese überall, völlig eingedeckt mit winterlicher, postweihnachtlicher Wahrnehmung, nur noch Santa, Santa. Der die das Heilige trage ich derzeit mit mir als einen wahrhaftigen „Virus des Geistes„. So bezeichnet der US-amerikanische Programmierer (und […]

Das erste praktische Jahr

Vor einigen Jahren fing ich an, Jahreswechsel mit einer Art Motto für die kommenden 365 Tage zu schmücken. Es gab das Jahr des Kitsches (nach dem Millennium große Gefühle zelebrieren) und zuletzt das Jahr der Harmonie – das dann natürlich nicht wirklich harmonisch war, bis auf die Tatsache, dass ich mir schlichtes weißes Geschirr gekauft […]

Information zu verschenken

Alle rätseln derzeit über Sinn und Unsinn von paid content, auf hässlichem Deutsch auch Bezahlinhalte genannt: Rupert Murdoch will den Inhalt der Medien seines Verlagshauses, unter anderem der britischen Tageszeitung The Times, nicht mehr per Micropayments verkaufen, sondern 24-Stunden-Abos für den Zugriff auf die Webseiten loswerden. Und in Deutschland fragen sich alle: Wer macht hier den […]

Auf ein Wort

Manchmal reichen wenige Worte aus, um Geschichte zu schreiben: „Wir sind das Volk“, riefen im Herbst 1989 die Demonstranten in Leipzig und andernorts. Sie riefen: „Die Mauer muss weg.“ Vier Wörter. Damit schlägt das revolutionäre Fußvolk in der Kategorie „very short story“ die „Six-Word-Memoirs„, ein Blog des US-amerikanischen Smith Magazines. Aber natürlich lässt sich aus […]